> Dima Wannus
  Ein Stuhl
> Jassîn Adnân
Erzählungen
> Munis al-Rasâs
Die Splitter und das Mosaik
> Hani Nakschbandi
Sallâm
> Ali Bader.
Väterchen Sartre
> at-Tahir-Wattar -
Meister Tahirs Rückkehr zu
seinem Schrein so rein
>

Madschib Munib Iljas---

Der Bastard
x

 
 
 

© by pe_meyer 2005-21

---------  
______________________________________________________________laufendes_____________________
   
Dîma Wannûs --- Ein Stuhl

Die Autorin: Dima Wannus (Jahrgang 1982) studierte in Damaskus, wo sie wohnt, französische Literatur. Sie ist mit Literatur aufgewachsen: Ihr Vater, Saadallah Wannus, war einer der bedeutendsten Theaterautoren der arabischen Welt. Ein Stuhl ist, nach einigen Kurzgeschichten (gesammelt in einem Band Tafassîl/Einzelheiten) ihr erster Roman.

Der Roman:
Ein Mann, Darghâm, plant seinen Abend. Keinen gewöhnlichen Abend, sondern ein "gemütliches Zusammensitzen" mit seiner Exzellenz, dem Minister für Informationsangelegenheiten. Um diese Begegnung nützlich zu machen, muss Darghâm den Stuhl direkt neben seinem höchsten Vorgesetzten ergattern, ein nicht ganz einfaches Unterfangen bei all der Konkurrenz. Und während Darghâm sich über sein Vorgehen Gedanken macht, seine Vorbereitungen trifft und sich diesen und jenen erforderlichen Schritt notiert, werden im Roman Ausschnitte aus dem bisherigen Leben des über Fünfzigjährigen gezeigt. Eine echte Subalternenexistenz wird sichtbar, gekennzeichnet schon früh durch Spitzel- und Denunziantendienste.
Untermalt wird Darghâms Tag in seiner Wohnung durch arabische Schlager, deren Texte verschiedenartige Bezüge zu seiner Lebensgeschichte und zu seinem Gemütszustand herstellen.
Und um auch äusserlich den Anforderungen des Abends zu entsprechen, kauft Darghâm sich schliesslich noch einen Anzug, der ihm "ein paar Nummern zu gross" ist. Dann macht er sich auf den Weg.

Ein Stuhl, ein aus einem Kurzgeschichtenprojekt entstandener kleiner Roman (ca. 160 S.), ist, in klarer, nüchterner Sprache, eine boshafte Satire auf den Stasi- oder Securitatestaat und die kleinen und grossen Leute, die ihn, beseelt von der Hoffnung auf eine Karriere, erhalten helfen

Leseprobe (PDF)

 
 
__________________________________________________________________________________________________

[biografisches] --[übersetztes]-- [laufendes] [ [selbstverfasstes] - [kurse] - [links]- -[kontakt]-- [home]